Zusammen bleiben wir auf dem Teppich




Liebe alle,

auch wenn alle unsere geplanten Veranstaltungen im Moment abgesagt oder verschoben sind, möchten wir den Corona-bedingten Sorgen, der Langeweile und den vereinzelt sich breitmachenden Vereinsamungstendenzen mit einer bunten, fröhlichen und kreativen Upcycling-Aktion begegnen:

Gemeinsam mit euch weben wir einen „ZusammenbleibenwiraufdemTeppich“-Teppich für unsere neuen Räumlichkeiten im Haus der Vereine!

auch wenn alle unsere geplanten Veranstaltungen im Moment abgesagt oder verschoben sind, möchten wir den Corona-bedingten Sorgen, der Langeweile und den vereinzelt sich breitmachenden Vereinsamungstendenzen mit einer bunten, fröhlichen und kreativen Upcycling-Aktion begegnen:

Gemeinsam mit euch weben wir einen „ZusammenbleibenwiraufdemTeppich“-Teppich für unsere neuen Räumlichkeiten im Haus der Vereine!

Die Idee: Viele Menschen häkeln zu Hause Teppichstreifen aus „Jerseywolle“, die man gewinnt, indem man alte T-Shirts oder Spannbettlaken fachgerecht zerschneidet. Wenn wir uns dann alle wieder treffen dürfen, nähen wir alle Streifen zu einem farbenfrohen Teppich zusammen, der die AspergAnders-Location fortan schmücken wird. Der Teppich ist zugleich ein Symbol für kraftvolle Solidarität und Vielfalt, für einen kreativen Umgang mit Krisen und für Nachhaltigkeit.

Wir möchten, gerade weil wir uns gerade nicht persönlich treffen können, die Entstehung des Gemeinschafts-Kunstwerks gerne für alle, die mitmachen oder das Projekt mitverfolgen, dokumentieren. Wenn ihr also schnippelt oder häkelt: Schickt uns Fotos von eurem Kreativsein, und wir veröffentlichen sie hier!

Eure Fotos schickt ihr entweder direkt an info@asperganders.de , oder aber auch gerne per Whatsapp in die „WirbleibenaufdemTeppich“-Gruppe. In diese Gruppe nehmen wir euch gerne auf, wenn ihr uns eine kurze Mail mit eurer Handynummer an folgende Mailadresse schickt: ute.dalheiser@web.de .

Und so geht’s:

Alte T-Shirts, Spannbettlaken oder andere Jerseystoffe in 1,5 – 2 cm schmale Streifen schneiden. Die so erhaltenen Streifen kannst du zu einem „Wollknäuel“ aufwickeln.

Mit einer 5er oder 6er Häkelnadel längliche Streifen häkeln. Die Breite sollte ca. 30 cm betragen, die Länge maximal (!) 2 Meter – alles drunter ist auch okay!

Wer noch nie gehäkelt hat oder nicht mehr weiß, wie’s geht, findet hier ein Erklärvideo: https://www.youtube.com/watch?v=96fEPEkK0sQ

… und die fertig gehäkelten Teppich-Streifen? Holen wir gerne bei euch zu Hause ab, wenn ihr uns eine Mail schreibt oder per Whatsapp Bescheid gebt! Ihr dürft sie natürlich auch gerne bei uns vorbeibringen - in dem Fall wäre das die Adresse: Eberhardstr. 28 in Asperg (gegenüber der Goetheschule). In beiden Fällen findet die Übergabe selbstverständlich in Einklang mit den gebotenen Abstandsregeln statt😉.

Und jetzt viel Spaß beim Schnippel und häkeln. Während wir selbst grade besser zu Hause bleiben, so dürfen wir unserer Kreativität doch freien Lauf lassen!!!


Der Anfang ist gemacht...und schon ist der ZUSAMMENBLEIBENWIRAUFDEMTEPPICH Teppich fast meterlang. Da ist aber noch sehr viel Luft nach oben und zur Seite. Also nichts wie ran an die Häkchen. 

 Ist wirklich eine sehr gute Übung zur Entschleunigung. Wir wünschen euch weiterhin viel Spass beim schnippeln und häkeln und freuen uns schon sehr auf unser aller Gesamtwerk. 

 Und wir wollen auch zusammen auf dem Teppich bleiben.

Immer noch Sonnenschein, und unser Teppich wächst weiter🤗

Fleißige Menschen aus Asperg häkeln und häkeln...
Der Upcycling-Teppich für den AspergAnders-Raum im Haus der Vereine wird immer bunter!

Und weiter geht es mit unserem tollen Teppich

Kreuz und quer,



lang und breit

und hoch 🤗

Viele fleissige HäklerInnen😁 inzwischen ist die Häkelfreude schon bis nach Stuttgart geschwappt🤣

Es darf gerne noch viel mehr dazukommen. Also nichts wie ran an die Häkchen.
Wir freuen uns total bis wir mal alle Stücke zu einem riesigen kunterbunten Teppich zusammenbringen können.

Gestern haben wir erfahren, dass das Haus der Vereine ab dem 22. Juni 2020 unter bestimmten Auflagen und Vorsichtsmaßnahmen wieder - zunächst nur für Mitglieder - zugänglich ist!

Es kann also nicht mehr lange dauern, bis wir die vielen bunten Flicken zu einem großen Upcycling-Teppich zusammennähen können. Wir freuen uns darüber, dass sich so viele in und über Asperg hinaus an der Upcycling-Aktion beteiligt haben - hier ein weiterer bunter Beitrag dafür, dass wir auch künftig gemeinsam auf dem Teppich bleiben können:)

Unser Teppich ist inzwischen mind. 6 qm groß.

In den Maßen könnten wir ihn auslegen und zusammennähen:

 

0,3 x 20 m oder 0,6 x 10 m oder 0,9 x 6,6 m oder 1,2 x 5 m oder 1,5 x 4 m oder 1,8 x 3,3 m ... 3 x 2 m

 

Ganz wichtig wird natürlich sein, wie die Flicken farblich zusammenpassen, das sehen wir dann wenn wir alle zusammen haben.

Schaut auch bei unserem Blog vorbei:

Bleibt gesund und haltet Abstand,
euer AspergAnders-Team